Was sagt Ihr Kind?

«Alles ist verschwommen», «Ich sehe doppelt»

«Alles ist verschwommen», «Ich sehe doppelt»

«Alles ist verschwommen», «Ich sehe doppelt»

Verschwommenes Sehen ruft hauptsächlich eine Brechungsstörung hervor (Notwendigkeit einer Brille): Myopie verursacht verschwommenes Sehen in der Ferne, Hyperopie in der Nähe und Astigmatismus häufig sowohl in der Ferne als auch in der Nähe.

Eine refraktive Störung kann von einem Gefühl der visuellen Müdigkeit begleitet sein, mit “juckenden” Augen und/oder Kopfschmerzen am Ende des Tages.

Das Auftreten von Doppelbildern ist ein Symptom, das nicht übergangen werden sollte, da es entweder auf ein Refraktionsproblem oder auf einen Verlust der Parallelität der Augen hinweist. Für eine angemessene Behandlung muss die Ursache ermittelt werden. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Kind zu einem Augenarzt zu bringen.