Wie geht es den Augen Ihres Kindes?

Sehr unruhiger Blick, sich ständig bewegende Augen

«Die Augen meines Kindes sind nicht ausgerichtet. Es schielt immer oder manchmal.»

Sehr unruhiger Blick, sich ständig bewegende Augen

Ein unruhiger Blick (das Kind kann seine Augen nicht ruhig halten, egal ob es einen Gegenstand oder eine Person anschaut oder nicht) kann ein Zeichen von Nystagmus sein.

Nystagmus kann von Geburt an oder in den ersten Lebensmonaten auftreten, manchmal erblich bedingt, oder auch in späteren Lebensjahren, sowohl dauerhaft als auch vorübergehend. Das Vorliegen von unruhigen Augenbewegungen erfordert eine augenärztliche Untersuchung.

Verwandte Krankheiten